zurück zum Archiv
logo
"Haltet sie auf!"

 

 

Start
Welcome
In Vorbereitung
Kino: Mörderischer Frieden
Archiv
Rudolf Schweiger
Kontakt & Shop

 

 

 

 

Plakat HSA

DVD kaufen

 

 


Titel Haltet sie auf!
Stand D, 1999, 7 Min.
Produktion Interteam München GmbH Produktion, MDR, SZM-Studios, B. Gürtler GmbH
Produzent Tom Wommer, Hatto Kurtenbach
Regie Rudolf Schweiger
Drehbuch Rudolf Schweiger, Dr. Walther Ziegler
Kamera Rodger Hinrichs
Schnitt Wolfgang Hess
Musik Frank Loef
Darsteller Rolf Hoppe, Christian Herbst, Quirin Herz, Michael Reichl, Roland Scheibke, Jana Kilka, Deborah von Dooren, Sandra Meier, Klaus Fiedler
Prädikat besonders wertvoll

Hooligans -
Ein Kurzfilm über Gewalt auf der Bühne des Fußballs

Sein großer Irrtum wird einem jungen Hooligan erst bewusst, als sein eigener Großvater, im Rollstuhl sitzend, unter den Tritten seiner Kumpane zu Boden geht. Bevor er sich entschließen kann, ihm beizustehen, wird er von seinen Gesinnungsgenossen weitergedrängt. Er ist der "Meute" verhaftet, hat seinen Will en eingetauscht gegen die soziale Einbindung in eine Gruppe roher Gewalttäter. Und er lässt seinen Großvater liegen. Wie paralysiert nimmt er dessen Ruf wahr -"Feigling!" - und ahnt, dass er Recht hat.

Der kurze Film, dialogarm, arbeitet mit assoziativen Bildern, die viele Geschichten und Schicksale andeuten. Erzählt wird aus der Perspektive des Großvaters, der zu seinem Entsetzen den geliebten Enkel in Fernsehbildern unter Hooligans erkennt. Er erinnert sich, wie er ihn als Kind vor dem gewalttätigen Vater oder auch vor Übergriffen Gleichaltriger schützte. Und so etwas ähnliches hat er nun wieder vor. Ist es zu spät?

 

 

 

zurück zum Shop